Familienhunde


Der Familienhund, ein schwer zu definierender Begriff, je nach Vorstellung und Wunsch des Einzelnen versteht man etwas anderes unter dem Familienhund. Grundsätzlich kann gesagt werden, das der Familienhund ein Vieleskönner sein muss. Er sollte belastbar, geduldig, sozialverträglich auf den verschiedensten Ebenen, ein guter Kumpel sein und vieles, vieles mehr. Nun, ein Hund ist oder wird nicht einfach so, es liegt an uns, ihm die Gelegenheiten zu bieten, all das zu lernen, was wir von ihm wünschen. Vieles hängt in der Ausbildung davon ab, wie wir sein Wesen, seine Grundzüge verstehen und auf dieser Ebene dann mit der Aufbauarbeit beginnen. Hund ist nicht gleich Hund und darum soll sich der Ausbildungsweg je nach Hund und Rasse auch differenzieren.
Gemeinsam in der Gruppe besteht das externe Alltagstraining darin, die Hunde an die verschiedenen Alltagsbelastungen zu gewöhnen und sie in all den Anforderungen sicher zu machen. Natürlich lernen auch die Hundeführerinnen/führer den Hund sicher und souverän durch all die Alltagsbelastungen zu führen. Ebenfalls in der Gruppe kommt der wichtige Aspekt der sozialen Gemeinschaft zum Ausdruck.

 

Im Rhythmus von einer Wochen machen wir, Teilnehmer der Hundeschule, einen gemeinsamen 15 - 30min Spaziergang. Die Hunde können dabei regelmässig ihre soziale Kompetenz auffrischen und die gemeinsamen Erlebnisse für Hund und Halterin/Halter sind prägend für den Alltag.

 

Themenkreis

  • Die Hunde sind frei auf dem eingezäunten Uebungsplatz und dürfen untereinander den Kontakt pflegen.
  • Auf Anordnung der Übungsleitung werden die Hunde abgerufen um ein erneutes Freilaufen zu ermöglichen.
  • Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen pünktlich um 18Uhr 45 vor dem Übungsplatz bereit sein.
  • Die Teilnehmerzahl für diese Gruppe ist begrenzt.
  • Es können nur Hunde in der Familienhundegruppe mitmachen, die schon in einer Gruppe oder in der KV-Uri Mitglieder sind.
  • In jedem Fall entscheidet die Übungsleitung über die Teilnehmermöglichkeit eines Hundes.

 

Die Familienhundegruppe trainiert im Winter am Samstag-Nachmittag, im Sommer am Montag-Abend.

 

Informationen und Anmeldung

Furger André - Tel: 079 217 62 19

 

 

Leiter

Furger André